Montag, 6. August 2012

Schloss Thallwitz

Thallwitz ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Norden des Landkreises Leipzig in Sachsen. Zwischen Wurzen und Eilenburg liegt der Ort am östlichen Terassenrand der Mulde.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört ein im 16. Jahrhundert erbautes Schloss und der im französischen Stil angelegte Schlosspark. Das Schloß wurde Ende des 19. Jahrhunderts zum Jagdschloss umgestaltet und gehörte den Geraer Fürsten von Reuß j. L.

Von 1942 bis zum Juni 1994 befand sich im Schloss die Klinik für Plastische und Wiederherstellende Kiefer- und Gesichtschirurgie "Wolfgang Rosenthal". Doch schon am Anfang der 90er Jahre wurde die Klinik vom Land Sachsen liquidiert und das mit Millionenaufwand sanierte Gebäude steht seit Mitte 1994 leer und ist dem Verfall Preis gegeben.

Der Schlosspark ist ein Ort der Ruhe und man dort sehr lange Spaziergänge unternehmen. Leider ist der sicher einst toll angelegte Park sehr verwildert und die alten Strukturen sind kaum noch zu erkennen. Im Frühjahr wächst zwischen den Bäumen ein Teppich von Lerchensporn.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23

Die Fotos wurden am 1. April 2011 und 10. April 2012 aufgenommen.

Gruß

Keine Kommentare: